Landmädchen - Erinnerungen an das Pflichtjahr

Sofort Lieferbar
12,95 € inkl. Steuer
Roswitha Gruber, hat in diesem Buch bewegende Geschichten über das Pflichtjahr gesammelt, das Mädchen ab 1938 ableisten mussten. Dabei wurden sie entweder als Hilfskraft in der Landarbeit eingesetzt oder kümmerten sich um die Kinder. Trotz harter Arbeit und Heimweh hielten sie den Widrigkeiten stand, schlossen oft lebenslange Freundschaften oder fanden sogar die große Liebe.

Umfang: 288 Seiten
Aus heiterem Himmel werden die zehn- und elfjährigen Schwestern Erna und Liesl auf den Hof ihres Onkels geschickt, um dort als Mägde zu arbeiten. Die beiden Mädchen begreifen schnell, dass sich ihr geordnetes Leben nun verändern wird. Innerhalb von wenigen Tagen lernen sie, was ihnen bis dahin völlig fremd war: den richtigen Umgang mit dem Vieh, einen Haushalt zu führen und die Feldarbeit. Sie werden richtige Bauernkinder. Besonders Erna geht immer mehr in der Rolle als Bäuerin auf. Doch ihr Vater hat andere Pläne mit seinen Töchtern ...

Roswitha Gruber widmet sich der Schilderung starker Frauen mit außergewöhnlichen Lebensgeschichten. Für jeden ihrer Romane nähert sie sich in intensiven Gesprächen dem Schicksal ihrer Protagonistinnen an. Roswitha Gruber lebt und arbeitet in Reit im Winkl.

Erscheinungsdatum: 15.02.2017
Umfang: 288 Seiten
Mehr Informationen
ISBN 978-3-475-54612-9
Eigene Bewertung schreiben
Sie können nur im eingeloggten Zustand eine Bewertung verfassen. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren sich